Aufruf zur Solidaritäts-Demo Anfang Dezember

17.11.2022

Aktuell treffen gleich mehrere Krisen viele Menschen hart: Angst vor Krieg, hohe Energiekosten, Inflation und zunehmend Klimakatastrophen auch vor unserer Haustür. Deswegen schließen wir uns jetzt zum solidarischen Herbst zusammen. Gemeinsam mit Gewerkschaften, Sozial- und Umweltverbänden in ganz Deutschland gehen wir am 3.12. auf die Straße und demonstrieren:

  • für deutliche Entlastungen von Geringverdienenden
  • für gerechte Belastung der Superreichen und Krisengewinnler
  • für Klimaschutz, ein anderes Wirtschaften und ein Ende der Abhängigkeit von fossilen Klimakiller-Energien
  • gegen Hass und Hetze

Wir teilen die wesentlichen Forderungen im Aufruf zur Demo von Verdi Saar. In welchen Punkten unsere Position davon abweicht, ist in unserem vollständigen Text zur Solidaritäts-Demo am 3.12. zu lesen. Die Teilnehmer*nnen treffen sich um 15.00 h in der Triererstraße.

Aufruf zur Demo am 3.12. zur Ansicht und zum Download


Diese Webseite verwendet Cookies

… dabei werden ausschließlich solche Cookies verwendet, die technisch notwendig sind.

Diese Webseite verwendet Cookies

… dabei werden ausschließlich solche Cookies verwendet, die technisch notwendig sind.

Deine Einstellungen wurden gespeichert